Ausstellung Metamorphose

Ausstellung Metamorphose

BEWERBUNGSSCHLUSS 31. JULI 2024
0
0
0
Wochen
0
0
0
0
Tage
0
0
Std
0
0
Min
0
0
Sek

Liebe Künstlerinnen und Künstler,

der Arbeitskreis Spandauer Künstler e. V. (ASK) ruft zur Teilnahme an einer Kunstausstellung vom 18. bis zum 20. Oktober 2024 in den Räumen der Zitadelle Spandau auf.
Die Ausstellung mit dem Titel „Metamorphose“ — Vergleich zwischen Inspiration und Exponat“ beschäftigt sich mit der Umwandlung bereits bestehender Werke in neue Kunst. Anhand von existierenden Kunstwerken sollen Vergleichswerke mit erkennbar identischer Essenz erschaffen werden.

Weitere Informationen zu Projektablauf und Arbeitsauftrag sowie die Bewerbungsformalitäten sind als Downloads unten verfügbar.

Das Angebot richtet sich an Berliner Kreative, die hauptberuflich oder auch nicht hauptberuflich als freie Bildende Künstler*innen tätig sind.

Zulässig sind gemalte Werke, Grafiken, Drucke, Collagen oder Fotografien sowie Rauminstallationen.

Über die Teilnahme an der Ausstellung entscheidet eine Jury unter Vorsitz von Frau Dr. Carola Brückner. Die Nominierten haben die Möglichkeit, vom 18. bis zum 20. Oktober eine Arbeit in der Galerie der Spandauer Zitadelle auszustellen und in einem Katalog vorgestellt zu werden. Die Jury prämiert den ersten Platz mit 2500 €.

Die Ausstellung wird vom ASK betreut. Bewerbungsbeginn ist der 1. Mai 2024. Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2024.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und stehen Ihnen gern als Ansprechpartner zur Verfügung:
ask-berlin-ev@t-online.de

Liebe Künstlerinnen und Künstler,

der Arbeitskreis Spandauer Künstler e. V. (ASK) ruft zur Teilnahme an einer Kunstausstellung vom 18. bis zum 20. Oktober 2024 in den Räumen der Zitadelle Spandau auf.
Die Ausstellung mit dem Titel „Metamorphose“ — Vergleich zwischen Inspiration und Exponat“ beschäftigt sich mit der Umwandlung bereits bestehender Werke in neue Kunst. Anhand von existierenden Kunstwerken sollen Vergleichswerke mit erkennbar identischer Essenz erschaffen werden.

Weitere Informationen zu Projektablauf und Arbeitsauftrag sowie die Bewerbungsformalitäten sind als Downloads unten verfügbar.

Das Angebot richtet sich an Berliner Kreative, die hauptberuflich oder auch nicht hauptberuflich als freie Bildende Künstler*innen tätig sind.

Zulässig sind gemalte Werke, Grafiken, Drucke, Collagen oder Fotografien sowie Rauminstallationen.

Über die Teilnahme an der Ausstellung entscheidet eine Jury unter Vorsitz von Frau Dr. Carola Brückner. Die Nominierten haben die Möglichkeit, vom 18. bis zum 20. Oktober eine Arbeit in der Galerie der Spandauer Zitadelle auszustellen und in einem Katalog vorgestellt zu werden. Die Jury prämiert den ersten Platz mit 2500 €.

Die Ausstellung wird vom ASK betreut. Bewerbungsbeginn ist der 1. Mai 2024. Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2024.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und stehen Ihnen gern als Ansprechpartner zur Verfügung:
ask-berlin-ev@t-online.de

BEWERBUNGSSCHLUSS
31. Juli 2024

0
0
0
Wochen
0
0
0
0
Tage
0
0
Std
0
0
Min
0
0
Sek