Unsere Autorengruppe




Ursula Näther

Ursula Näther




Biografie von Ursula Näther:


1935 im Harz geboren,
Abitur; Beruf: MTA, heute Rentnerin.

1964 von Darmstadt nach Berlin gezogen.
Inzwischen ziemlich echte Spandauerin.
Verwitwet, eine Tochter.

Seit 1992 Mitglied im ASK (Arbeitskreis Spandauer Künstler)
und Sprecherin der Autorengruppe
und Mitglied im Freundeskreis der Stadtbibliothek Spandau.

Von Jugend an: Tagebücher
Gedichte
Kurze Prosastücke



"Traumlandschaft" (Auf ein Bild von Hella Zarski)


Alles ruht,
ein stilles Tal,
es leuchtet von Türkisen.
Die Zeit verweilt,
die Tage steh'n,
wenn Sonnenbahnen
wie in Kirchenschiffen
mit Fingerspitzen
Wipfel streifen,
Schatten legen,
sanft in blauen Horizonten
Grün verweben-
unwiederbringlich
untergehen.
❈❈❈❈


SPAZIERGANG


Ein Frühlingstag Zeit
Schneereste auf Wiesen
An Straßenrändern
Kies auf den Gehwegen
Und um den See -
Da regiert der Schlamm
Die Schuhe quietschen eine Melodie
Mit den Meisen im Chor
Hoch im Himmel
Der Kranichzug
Ein Sonnenstrahl Licht
Unter Wolkengebirgen
Abendlich.
❈❈❈❈

nach oben